Stadtwald


Zunehmend mehr Schäden durch Säue

Gießener Anzeiger vom 16.04.2014 Pflanzung 50 neue Eiben im Licher Stadtwald / Bislang 460 Bäume ausgegraben Lich (red). Zur traditionellen Licher Eibenpflanzaktion hießen Klaus-Peter Emrich, Vorsitzender des Naturschutzbundes Lich, und Stadtförster Eckhard Richter die Teilnehmer am Pflanzgarten in Lich willkommen. 50 Eiben wurden gepflanzt. Sie sind ein kleiner Ersatz für […]


Meldungen aus Lich

Gießener Anzeiger vom 05.04.2014 Die Nabu-Gruppe Lich veranstaltet am Sonntag um 14 Uhr im Pflanzgarten im Stadtwald zwischen Lich und Hattenrod eine Pflanzaktion unter Leitung von Förster Eckhard Richter. (red). Die NABU-Gruppe Lich hat auf dem Gelände der Pein-Mühle zwischen Mühlbach und Wetter ein Storchennest installiert. Insgesamt will der NABU […]


Amphibientümpel im Licher Wald

Gießener-Anzeiger vom 06.03.2013 LICH (red). Im Lieber Stadtwald wurden fünf Amphibientümpel durch die Firma Heck aus Gedern angelegt. Die Tümpel liegen in der Langsdorfer Gemarkung, im Bereich des Nonnenröther Weg sowie des Heuwegs. Die Planungen fanden statt in Zusammenarbeit von Klaus-Peter Emrich vom NABU Lich und Eckhard Richter von der […]


Gemeinsam Eiben im Stadtwald gepflanzt

Gießener Anzeiger vom 04.03.2013 Zur traditionellen jährlichen Eibenpflanzaktion hatten Stadtförster Eckhard Richter von der Revierförsterei Lich und Klaus-Peter Emrich, Vorsitzender des NABULich, in den Pflanzgarten an der Hattenröder Straße eingeladen. Von dort ging es für die Teilnehmer über den Waldlehrpfad in den Wald. An einem kleinen Bächlein wurden dann die […]


300 Bäume müssen gepflanzt werden

Gießener Anzeiger vom 21.03.2012 Ovag stiftet Eiben für Licher Stadtwald kjg). „Die Eibe ist der einzige giftige Waldbaum in Deutschland“, erläuterte Stadtförster Eckhard Richter anlässlich der vom Licher Nabu organisierten Pflanzaktion im Licher Stadtwald und ergänzte, „außer dem roten Fruchtfleisch der Samenhülle beinhalten alle Pflanzenteile das Gift Taxin. Taxin lähmt […]


alt

Pflanzaktion von Nabu und Hessenforst im Licher Stadtwald

Gießener Anzeiger vom 17.03.2011 Eckhard Richter, Stadtförster Lich, mit Jesse Vehrs und Lenny Vehrs (von links nach rechts) pflanzen eine Elsbeere, den Baum des Jahres 2011. Die Elsbeere wird 200 bis 300 Jahre alt, ist extrem hart, schwer und elastisch und sehr wertvoll als Möbelfurnierholz „Schweizer Birnbaum“. Weitere Verwendung für […]


Wanderung zu seltenen Bäumen

Gießener Anzeiger vom 11.03.2011 LICH (red). Am morgigen Samstag, 12. März, findet eine Wanderung im Rahmen des internationalen Jahrs der Wälder mit dem Thema „seltene Baumarten – Eisbeere und Eibe“ im Licher Stadtwald statt. Dazu laden der Naturschutzbund und das Forstamt ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Pflanzgarten im […]