Pressemeldung


Tag des Vogelzuges in Birklar

Gießener Anzeiger, Mittwoch, 21.10.2020 Der Naturschutzverein Birklar beteiligte sich am „Tag des Vogelzuges“. Windräder bergen Gefahren für Rotmilane. Von Hartmut Jung BIRKLAR – Der Naturschutzverein Birklar beteiligte sich wieder am „Tag des Vogelzuges“. Diplom-Biologe Roland Graf erläuterte die verschiedenen Formen des Vogelzuges und die damit verbundenen Strategien. So ziehen Vogelarten […]


„Schwalbenfreundlich“ NABU zeichnet Peinmühle aus

Gießener Allgemeine, Dienstag 21.07.2020 – Von Monika Jung Lich(moj). Zum Bau von Nistkästen hatten sich am Samstag zwölf Kinder in der Peinmühle in Nieder-Bessingen angemeldet. Im Rahmen dieser Ferienspielveranstaltung des örtlichen Naturschutzbundes erhielten Sonja und Andreas Feucht, die seit 2013 Besitzer der Peinmühle sind, eine Auszeichnung des NABU Lich für […]


Peinmühle als schwalbenfreundliches Haus ausgezeichnet

Gießener Anzeiger, Sonntag, 19.07.2020 Im Rahmen der bundesweiten Nabu-Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ erhielten am Samstag Sonja und Andreas Feucht, die seit 2013 die Nieder-Bessinger Peinmühle besitzen, vom Nabu Lich diese Auszeichnung. LICH (hju). Im Rahmen der bundesweiten Nabu-Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ erhielten am Samstag Sonja und Andreas Feucht, die seit 2013 die […]


Klagen wegen „Langsdorfer Höhe“?

Gießener Anzeiger, Dienstag, 24.09.2019 Im Licher Bauausschuss wurde der Satzungsbeschluss zum umstrittenen Bebauungsplan „Langsdorfer Höhe“ mehrheitlich empfohlen. Am Mittwoch tagt das Stadtparlament. LICH – Es war warm im Sitzungssaal des Licher Rathauses und mit zunehmender Dauer wurde es stickig. Stadtverordnete und rund 120 Bürger bewiesen am Montagabend Durchhaltevermögen. Fast drei […]


Fledermausnacht in Birklar

Gießener Allgemeine, Mittwoch 21.08.19 16:10 – Von Monika Jung Lich (moj). Zu seiner zweiten Birklarer „Batnight“ hatte der Naturschutzverein eingeladen. Referent war der Vorsitzende der NABU-Gruppe Lich, Roland Graf. Vorsitzender Thomas Heyer freute sich über zahlreiche Teilnehmer. Die Kinder bastelten im Naturschutzzentrum vor der Exkursion kleine Papier-Fledermäuse. Graf vermittelte viel […]


Hofgut Güll jetzt schwalbenfreundliches Haus

Gießener Allgemeine, Donnerstag 04.07.2019Von Karl-Josef Graf Lich (kjg). Als schwalbenfreundliches Haus wurde das Hofgut Hof Güll von Josefine und Clemens Lischka durch die NABU-Ortsgruppe Lich ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der Vorsitzende Roland Graf vor. In Lischkas Pferdestall leben außer den beiden Pferden in sechs Nestern Rauchschwalben mit ihrem Nachwuchs. Das […]


Rechtliche Grundlagen für Windräder

Gießener Anzeiger, Dienstag, 23.10.2018 LICH – (hju). Die Nabu-Gruppe Lich hat Patrick Habor, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, gewinnen können, um im Rahmen eines Vortrages über die rechtlichen Grundlagen für die Errichtung von Windenergieanlagen mit Schwerpunkt Artenschutzrecht zu referieren. Im Mittelpunkt steht das Vorranggebiet „Höhlerberg“, für das ein Genehmigungsantrag beim Regierungspräsidenten gestellt […]


Wissenswertes über Fledermäuse

Gießener Anzeiger, Dienstag, 14.08.2018 BIRKLAR – (he). Der Naturschutzverein Birklar veranstaltete eine Fledermausführung mit dem Referenten Roland Graf, Vorsitzender der NABU Gruppe Lich. Graf berichtete im Naturschutzzentrum viel Wissenswertes über die Flugkünstler der Nacht. In Deutschland leben 25 Fledermausarten und in Lich konnten bisher elf Arten nachgewiesen werden. Über die […]


Lich: 400 Jahre Pein-Mühle in Lich

Lich, 7. Juni 2017 (kjg) Die Peinmühle zwischen Lich und Nieder-Bessingen wird dieses Jahr 400 Jahre alt. Sie wurde erstmals 1617 erwähnt, gehörte der Grafschaft Solms-Hungen und fiel nach deren Aussterben an des Haus Solms-Braunfels. Am Pfingstmontag hatten Sonja und Andreas Feucht zu „400 Jahre Peinmühle“ auf die Wassermühle eingeladen. […]


Jagdrecht steht auf dem Prüfstand

Gießener Anzeiger vom 14.04.2015 TIERSCHUTZ Podiumsdiskussion am 22. April im Licher Bürgerhaus LICH (red). Nach dem Koalitionsvertrag der Hessischen Landesregierung sollen die bisherigen jagdrechtlichen „Regelungen zur Tötung wildernder Hunde und Katzen“ und die Liste der jagdbaren Tierarten überprüft werden – bisher weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit schreiben NABU Lich und […]